Category
Authors
Lead
Im Rahmen einer Ausschreibung hat Fachwerk Kommunikation überzeugt und den Etat für das neue Thermalbad in Baden gewonnen. Als Leadagentur ist Fachwerk für die Markenentwicklung und Markenführung verantwortlich.
Content
Media
Image
Text

Das aktuelle Bäderbaden-Projekt (Bild: Projekt.baederbaden.ch)

 

Die Agentur mit Hauptsitz in Sursee überzeugte die verschiedenen Gremien in einem mehrstufigen Verfahren mit einer starken Strategie, einem einzigartigen Namen, einem konsistenten Branding und einer kreativen Kampagnenidee.

Das neue Thermalbad in Baden, das im Spätherbst 2021 eröffnet wird, bildet das Herzstück des neuen Bäderquartiers. Mit seiner Einzigartigkeit soll es eine überregionale Anziehungskraft ausstrahlen und die Stadt Baden wieder als schweizweit führende Bäderstadt positionieren. 

«Fachwerk überzeugte gegenüber national starker Konkurrenz mit einer starken Markenstrategie, einem ganzheitlichen Markenerlebnis, Kreativität und der Liebe zum Detail. Diese holistische Denkweise widerspiegelt den Geist des neuen Thermalbads», so Nina Suma, Geschäftsführerin von ThermalBaden.

Text

Verantwortlich bei ThermalBaden: Nina Suma (Geschäftsführerin ThermalBaden AG), Marc Bertschinger (CEO Thermalbäder Baden, Bad Zurzach, Bad Säckingen). Veantwortlich bei Fachwerk Kommunikation: Nektarios Thanasis (CEO & Partner); Tino Heuter (Creative Director); Julia Hofmann (Art Director); Damian Wolfisberg (Leiter Beratung & Senior Berater); Martina Mach (Beraterin).

Date
Magazine
Topic
Main story
Aus
Top Artikel
Aus
Image